Östlich des Dresdner Stadtzentrums, über dem Elbtal, liegt das Schönfelder Hochland mit etwa 15.00 Einwohnern in 15 Ortschaften. Viele Familien ziehen hierher; sie schätzen die ländliche Umgebung und die gute Infrastruktur. Auch Flüchtlinge aus aller Welt sollen sich hier geborgen fühlen.

Der Verein „Willkommen im Hochland“

will dazu beitragen.

Wir bieten Sprachkurse an, helfen bei Behördengängen und schaffen Angebote zur Freizeitgestaltung. Gleichzeitig bemühen wir uns um ein gutes und respektvolles Miteinander aller Bewohner.

Wenn Sie sich näher darüber informieren wollen, klicken Sie bitte den entsprechenden Menüpunkt an.

Unsere Initiative wird von vielen Bürgern, Einrichtungen und den kirchlichen Gemeinden unterschiedlicher Konfessionen in Schönfeld-Weißig, Bühlau und Bad Weißer Hirsch unterstützt.

Wenn auch Sie helfen möchten,

dass Menschen aus Krisengebieten hier ein

neues Leben beginnen können,

dann sind auch Sie uns sehr willkommen – mit Spenden, Rat und Tat.