Besuch im Zauberschloss Schönfeld mit Bewirtung in der Kirchgemeinde

Fast 50 Interessierte –mit einigen Kindern – machten sich am 19.11. bei strömendem Regen auf nach Schönfeld zum Zauberschloss. Gefreut haben wir uns über zahlreiche Gäste, die im Stadtgebiet wohnen.

Kurzweilig und sachkundig führte Herr Gellrich vom Kunst- und Kulturverein Schloss Schönfeld e.V. durch das Schloss. Nicht nur unsere Gäste, sondern auch manche Einheimische staunten über die originalen Holzdecken und Wandmalereien im Schloss. Ein kleines Museum führct ein in die Welt der Magie – der Beruf des Zauberkünstlers gehört übrigens zu den ältesten Berufen. Der laute Ton eines riesigen Gongs und das Buch der Magie leiteten über zum 2. Teil, in dem wir einen kleine Einblick in die Welt der Zauberkunst. Die Herren Kay Gellrich, Dr. Steffen Taut und Matthieu Anatrella gaben Kostproben ihres Könnens. Das hat Lust auf „mehr“ geweckt! Vielen Dank!

Anschließend stärkten wir uns an liebevoll gedeckten Tischen mit gutem Kaffee und Tee, Kuchen und Brötchen. Wir danken Herrn Winkler und Team sehr herzlich!

Astrid Bodenstein